Biografie

 

Ausbildung
  • Max Reinhardt-Seminar Wien
    1973 -1976
             

 

Engagements
  • Theater der Courage Wien (in der Zeit meines Studiums)
    Kabarettprogramme , Filmengagements(Liebhaber und Charakter)
    1973 - 1976                                 

  • Staatstheater Oldenburg
    1976 - 1978

  • Bühnen der Landeshauptstadt Kiel
    1978 - 1980    

  • Freiberufliche Tätigkeit
    Teilzeit- und Stückverträge für Hauptrollen an  mittleren   Bühnen
    ( D, A, CH ) z.B. Altes Schauspielhaus Stuttgart,
    Landesbühne Hannover, Hess. Staatstheater    Wiesbaden,
    Bühne 64 Zürich ( Tourneé mit K.M.Brandauer)
    Fernsehen: Hess.Rundfunk, ORF, NDR, ZDF
    Hörfunk:  Hess.Rundfunk, NDR, SDR, ORF
    Aktive Teilnahme (Kursbelegung) am Berliner  Theatertreffen
    1980 - 1986

  • Landestheater  Linz
    entspricht dem dt. Staatstheater, festes Engagement,
    fallweise  Gastfreistellung .Sommerspiele-u.a.Kobersdorf
    mit Frank  Hoffmann,
    Wega-Film Wien, Mungo-Film Wien.
    1986 - 1998

     

    Multimedial (seit 1998)
  • Stadttheater Gießen
  • Staatstheater Darmstadt
  • Staatstheater Wiesbaden
  • Staatstheater Meiningen
  • Landestheater Linz
  • Diverse Theater Wien
  • ORF
  • Hessischer Rundfunk
  • Wega Film Wien
  • beo-film Wien
  • Hörverlag
  • Arte Nova
  • Zuta Film Frankfurt
  • Diverse Tonstudios in Österreich und Deutschland
Theaterrollen (Auswahl)
CANDID (Candid) Regie: Carlos Trafic
PFLEGER (Ist das nicht mein Leben? )Regie: Klaus Maria Brandauer
FRANZ MOOR (Die Räuber)Regie: Harry Walther
KITTEL (Ghetto)Regie: Erwin Ebenbauer
WILLI EISENRING
(Biedermann und die Brandstifter)Regie: Peter M.Preissler
ORSINO (Was Ihr Wollt)Regie: Klaus D. Wilke
WURM (Kabale und Liebe)Peter M. Preissler
FRED (Gerettet)Regie: Gerhard Weber
MERKUR ( Amphytrion)Regie: Joachim Rathke
BASSA SELIM (Die Entführung aus dem Serail)Regie: Martin Sieghart
GERARDO ESCOBAR (Der Tod und d.Mädchen)Regie: Peter M.Preissler
THORVALD HELMER (Nora)Regie: Corinna Bethge
ARNOLPHE (Die Schule der Frauen)Regie: Patrice Bigel
HOWARD HOGAN (Fette Männer im Rock)Regie: Christine Sohn
KÖNIG ARTUS ( Merlin )Regie: B.u.J. Esser
RICHARD WILLEY (Ausser Kontrolle)Regie: Corinna Bethge
BARON V. STETTEN (Zur Schönen Aussicht)Regie: Axel Richter
PROF. THEO KLEIN (Futur de luxe)Regie: Ragna Kirck
DOKTOR WANGEL (Die Frau vom Meer)Regie: Hermann Schein
SALTER ( Die Kopien)Regie: Evelyn Becker
NIELS BOHR (Kopenhagen)Regie: Matthias Kniesbeck
MAIER (Der alte Tänzer und ich haben Liebe gemacht)Regie: Axel Dietrich
KARDINAL RICHELIEU ( Die drei Musketiere))Regie: Markus Hertel
HAUPTMANN (Woyzeck)Regie: Thomas Goritzki
SCHÄDELVERKÄUFER (Germania-H.Müller)Regie: Hermann Schein
HERR SCHULZ (Cabaret)Regie: Catherine Miville
GEORGE S. ARONOVITZ (Enten Variationen)Regie: Christian Lugerth
MARQUIS DE SADE (Marat-Sade)Regie: Klaus Hemmerle
BÜRGERMEISTER ( Ihre Version des Spiels)Regie: Catherine Miville
PIERRE PETERS ( Das Interview)Regie: Alice Asper
ROD (Bürgerwehr)Regie: Thomas Goritzki
Filmrollen (Auswahl)
PETER(Jesus v. Ottakring. R.Wilhelm Pellert, Wien-Film)
KARL(Unterwegs in Österreich. R. Werner Wöss ORF )
SCHAUSPIELER(Novellen d. 19.Jhdts. R. Peter Schulze-Rohr, NDR)
KELLNER(Ein Fall für Zwei, R. Peter Weck, ZDF)
ARZT(Der Unfall.R.Alfred Pittertschatscher ORF)
ZAHNARZT(Stockinger, R.Bodo Fürneisen, MUNGO)
POSTBOTE(Die Schuld der Liebe .R.Andreas Gruber, WEGA-Film)
PAVEL(Überleben unter Wölfen. R: Vera Belmont. Zuta-Film)
KÖNIGL.BERATER(König Drosselbart, R:Sybille Tafel. Kinderfilm- HR)
DOKTOR(Die Gänsemagd, R: Sybille Tafel. Kinderfilm – HR)