Wilkommen auf HaraldPfeiffer.de

 

Nach langen Jahren in Linz hat sich Harald Pfeiffer in den Giessener Jahren künstlerisch auf das mittlere bis ältere Charakterfach konzentriert. Könige, Manager, Künstler, Ärzte, konfliktreiche, lebenskrisengeplage Fünfziger begleiten ihn in seinem Gießener Engagement. Übergreifend auch in den Staatstheatern Meiningen und Darmstadt.

Ein paar Namen, stellvertretend für eine Fülle von Männerstudien in der Krise:
Thorvald Helmer (Nora), Arnolphe (Schule der Frauen), König Artus (Merlin), Dr.Wangel (Die Frau vom Meer), Baron  v.Stetten  (Zur schönen Aussicht), Prof. Theo Klein (Futur de luxe). Niels Bohr (Kopenhagen) und Pierre Peters ( Das Interview ) Maier ( Der alte Tänzer und ich haben Liebe gemacht) Hauptmann (Woyzeck) Marquis de Sade (Marat-Sade)